Lade Daten...

Bitte warten
logo

Menü

Anmelden






Sie haben sich noch nicht registriert? Sie können sich hier registrieren.

Als registrierter Benutzer haben Sie Vorteile wie die Wahl des Aussehens zu verändern, der Konfiguration der Anzeige von Kommentaren und die Möglichkeit, Kommentare zu schreiben.

Benutzer Online

Benutzername
+ 20 Gäste

Castle Link - die Konfiguration des Mamba Monster/ Max Fahrtenregler - Anleitu  Druckbare Version Druckbare Version mit Kommentaren  Alle Artikel  

Geschrieben von Webmaster am 13.10.2011 19:57:26  (13828 * gelesen)

Castle Link - die Konfiguration des Mamba Monster/ Max
Fahrtenregler - HowTo (freies Tutorial deutsch)


Installation / Inbetriebnahme


Das Tool Castle Link kann unter den gängigen Windows- Betriebssystemen
genutzt werden, wobei es unter den Betriebssystemen Windows Vista sowie Windows
7 als Administrator installiert und gestartet werden muss.


Dafür wird mittels einem Rechtsklick auf die herunter - geladene .exe Datei
"als Administrator ausführen " ausgewählt und die Installation gestartet.


Nach der Installation bzw. für den Betrieb der Software ist der gleiche
Schritt notwendig, um die Software zu starten. Wenn ihr die Software im
Startmenü seht, so kann auch diese per Rechtsklick als Administrator ausgeführt
werden.


Zum Starten der Software bitte die folgende Reihenfolge verwenden:


  1. Software Starten (Hinweis für Windows Vista/ 7 beachten)
  2. CastleLink Modul mit dem Empfängerstecker wie folgt verbinden

Orange an Orange


Rot an Rot


Braun an Schwarz


Die Software sollte nun die aktuellen Einstellungen des Reglers Laden und
anzeigen.


 Das Programmmenü


Im Menü der Software finden wir verschiedene Reiter, welche die einzelnen
Konfigurationspunkte beinhalten und dazu angeklickt werden müssen. Die folgende
Aufstellung soll dies tabellarisch verdeutlichen.


Software Programm Über Software kann die aktualität der aktuellen Software ausgelesen sowie ein Update der Reglersoftware durchgeführt werden
Saveprint Laden/ Speichern Hier kann die aktuelle Konfiguration des Reglers geladen sowie gespeichert werden: z.B. übertragen auf einen weiteren Regler
Basic einfaches Setup Grundeinstellungen des Reglers
Power Konfiguration der Leistungsdaten Konfiguration der Strombegrenzung / Beschleunigungsverzögerung sowie der maximalen Geschwindigkeit (vorwärts/ rückwärts)
Advanced erweiterte Einstellungen erweiterte Einstellungen (normalerweise nicht benötigt)
Throttle Curve Gaskurve Einstellung der Gaskurve
Brake Curve Bremskurve Einstellung der Bremskurve

Software:


Über den Menüpunkt Software lässt sich die Software (Firmware) des Reglers
aktualisieren


Castle Link - die Konfiguration des Mamba Monster/ Max Fahrtenregler - HowTo (freies Tutorial deutsch) Current Firmware: Neben dem Punkt "Current Firmware" ist die Version der aktuell eingespielten Firmware dargestellt. Da die angezeigt Nummer immer fortlaufend ist, kann man daraus ersehen, ob die installierte Firmware aktuell ist oder nicht.

Available Firmware Versions: Unter diesem Punkt werden die "möglichen" Firmwareversionen angezeigt, die in den Regler eingespielt werden können. Hier sollte im Falle eines Updates immer die neueste Firmware eingespielt werden.

Knopf Update Firmware: Der Knopf Update Firmware sollte nur dann betätigt werden, wenn die Firmware nicht aktuell ist, oder es mit der aktuell installierten Firmware Probleme gibt.

Dazu wählt man unter Available Firmware Versions die gewünschte Firmware per Mausklick aus und klickt auf "update Firmware"

Es erscheint nun ein Fortschrittsbalken, der der Status des Updates anzeigt.

Bis eine Erfolgsmeldung angezeigt wird bitte auf keinen Fall Regler und Castle Link Modul trennen.

Ein Klick auf Update schreibt die Einstellungen in den Regler.


Basic (Grundeinstellungen)


Castle Link - die Konfiguration des Mamba Monster/ Max Fahrtenregler - HowTo (freies Tutorial deutsch) Cuttoff Voltage: Hier wird eingestellt, ab welcher Gesamtspannung die Abschaltung des Reglers aktiv werden soll. Für Lipo Akkus ist dies nicht ratsam und wir wählen daher (AUTO-Lipo)

Auto Lipo Volts Cell: Hier stellen wir ein, ab welcher Einzelzellenspannung der Lipo Zelle der Regler abschalten soll. Erfahrungsgemäß lasse ich den Regler bei 3.4 Volt abschalten.

Reverse Type: Unter Reverse Type können wir einstellen, ob wir eine Bremse benötigen oder nicht - ausserdem lässt sich hier der Bremsmodus für Crawler wählen. (normalerweise nicht benötigt) Wir belassen die Einstellung auf "with reverse" (Mit Rückwärtsgang)

Motor Direction: Hier kann die Laufrichtung des Motors geändert werden. Da wir das gleiche über die Motorkabel realisieren können lassen wir die Einstellung auf Normal.

Motor Type: Der Mamba Regler unterstützt anch den Betrieb von Büstenmotoren, was wenig Sinn macht. Im Brushlessbetrieb unbedingt darauf achten, dass hier das markmal brushless ausgewählt ist.

Power On Warning Beep: Wenn Beep enabled ausgewählt ist, dann wird in zyklischen Abständen ein Piepsignal generiert, der anzeigen soll, dass der Regler noch aktiviert ist.

Brake- Amount: Über diese Option lässt sich die Stärke der Bremse regeln. Nach einer Änderung des Motorritzels oder des Motors ist eine Einstellung wahrscheinlich erforderlich, um überhaupt bremsen zu können oder zu verhindern, dass sich das Auto beim Bremsen überschlägt. Ein höherer Wert ergibt eine stärkere Bremse (Verzögerung) Im Normalfall sollte hier ein Wert zwischen 30% und 60% eingestellt sein.

Drag Brake: Die Drag Brake stellt eine Art Motorbremse dar und dürfte nur im Betrieb als Crawler verwendet werden. Sie verhindert z.B, ein Rollen des Autos, wenn es am Hang steht. Ein höherer Wert bedeutet, dass mehr Kraft aufgebracht werden muss, um das Auto zu schieben oder ein stärkeres Gefälle benötigt wird, um das Auto zu bewegen.

Achtung: bei aktivierter Darg Brake bremst das Auto sofort, wenn man vom Gas geht ! Dies kann dazu führen, dass sich das Auto dabei überschlägt - sie ist daher nur für langsame Fahrt zu verwenden.

Ein Klick auf Update schreibt die Einstellungen in den Regler.


Power - Konfiguration der Leistungsdaten


Castle Link - die Konfiguration des Mamba Monster/ Max Fahrtenregler - HowTo (freies Tutorial deutsch) Max Forward Power: Hier kann in 10% Schritten die Leistung des Systems im Vorwärts- Betrieb gedrosselt werden. Es wird sowohl die Drehzahl als auch die Beschleunigung gedrosselt.

Max Reverse Power: Hier kann in 10% Schritten die Leistung des Systems im Rückwärts- Betrieb gedrosselt werden. Es wird sowohl die Drehzahl als auch die Beschleunigung gedrosselt. Hier bietet sich eine Drosselung z.B. auf 50% an.

Punch Control: Punch Conttrol ist eine Art Verzögerung beim Gasgeben. Bei einem hoch eingestellten Wert wird das Auto trotz ruckartigem Vollgas langsam beschleuningt, ohne Ruckartig auf Vollgas zu gehen. Diese Option ist z.B. dann ratsam, wenn man lange fahren möchte, oder wenig griffigen Untergrund findet. Ich habe gute Erfahrungen mit einem Wert von 10% genacht.

Torgue Limit: Die Einstellung des Torgue- Limit ist eine sehr nützlich Funktion, wenn es darum geht, den Verschleis am Auto zu reduzieren und das Auto kontrollierbarer zu machen. Bevor diese Funktion eine nennenswerte Begrenzung des Drehmoments zur Verfügung stellt ist jedoch die Ermittlung der maximalen Motordrehzahl erforderlich. (siehe Perform Motor Test) Die Limitierung des Drehmoments funktioniert über die Messung der momentanen Leistungsaufnahme des Motors. Die zu erreichende Endgeschwindigkeit des Autos wird von dieser Option nicht beeinflusst. Je geringer der eingestellte Wert umso geringer ist die Beschleunigung des Autos. Dies ist verbunden mit weniger Verschleis am Modell. Ich arbeite hier normalerweise mit Werten zwischen 3.5 und 4.5 , wobei der eingestellte Wert vom verwendeten Motor sowie der Untersetzung abhängig sind .

Perform Motor Test:

Der Test ermittelt die Drehzahl des verwendeten Motors und errechnet daraus die erforderlichen Parameter. Bei einer Änderung der Kombination von Motor und Regler sollte der Motortest einmal durchlaufen werden. Das funktioniert fie folgt.

  1. Motorritzel entfernen bzw. Motor vom Hauptzahnrad nehmen um damit sicherzustellen, dass der Motor ohne Widerstand drehen kann.
  2. Castle Link Modul mit dem Regler verbinden. Software starten und das Häkchen bei Perform Motor Test setzen.
  3. Regler wieder mit dem Empfänger verbinden und diesen einschalten. Nach dem erfolgten Selbststest Vorwärts Vollgas geben (nach 3 Sekunden Vollgas regelt der Regler das Gas zurück)
  4. Regler ausschalten
  5. Castle Link Modul mit dem Regler verbinden. Software starten
  6. Nun kann das Torgue Limit in der Software gesetzt werden und somit das Drehmoment des Motors beeinflusst werden.

Ein Klick auf Update schreibt die Einstellungen in den Regler.


Throttle / Brake Curve


Castle Link - die Konfiguration des Mamba Monster/ Max Fahrtenregler - HowTo (freies Tutorial deutsch) Über Trottle bzw. Brake Curve kann das Beschleunigungs-  bzw. Bremsverhalten des Autos in Abhängigkeit der Gashebelstellung beeinflusst werden.

 

Unter Interpolation können 3 Profile geladen werden, welche mit einem Mausklick auf die grüne Linie verändert werden können. Mit gedrückter Maustaste lässt sich der grüne Balken ziehen.

 

 

 

 

Ein Klick auf Update schreibt die Einstellungen in den Regler.


 


Bei Fragen bitte einfach Antworten:


Ich werde diese später beantworten.


 


Viele Grüße


Henry

 Druckbare Version Druckbare Version mit Kommentaren  Alle Artikel  

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Re: Castle Link - die Konfiguration des Mamba Monster/ Max
von anonymous am 21.07.2014 19:57:01 
Hallo Henry!

Danke für die super Anleitung! Habe ein Monster Mamba Set!Mein Problem ist das ich egal welche Veränderungen mit dem Castle Link vornehme sie vom Fahrtenregler zwar gespeichert werden aber im Fahrbetrieb nix davon zu spüren ist.

z.b. Drag Brake auf 80% gesetzt!!! Beim fahren rollt und rollt er weiter,

z.b. Punch Control auf 100% gesetzt! Der XO 1 brettert los und nix zu spüren vom weicheren anfahren!



Wie gesagt der Regler speichert alle Änderungen aber ich merke sie nicht !!!


Mfg