Autor Webmaster
Datum 05.09.2011 17:44
Beiträge: Hallo,

ich denke nicht, dass man dieses Problem beseitigen kann. Es ist vergleichbar mit einem Defekten Radlager und kann nur durch einen proaktiven Austausch der beiden Kugellager vermieden werden.

Wenn das innere Lager sich auflöst, dann können die Kugeln direkt im Gehäuse des Differenzial landen und sich dort zwischen die beiden Kegelräder setzen.
Bei den äußeren Lager ist das nicht so schlimm, jedoch durch das entstehende Spiel werden vermutlich beide Kegelräder in Mitleidenschaft gezogen.

Wenn man mit voller Leistung und/oder 6s unterwegs ist, für den ist wohl shimmen angesagt damit beide Kegelräder vernünftig ineinander greifen nur shimmen kann ein heiles Lager nicht ersetzen.

Ich denke, dass man damit leben kann und evtl. ab und zu zumindest das äußere Kugellager prüfen sollte um lange Fahrspaß zu haben.

Nun gibt es an Silvios Auto einen Schaden in Höhe von 20€ (ich denke damit kann man leben )

Neue Teile sind bestellt und werden hoffentlich noch vor dem WE eingebaut ...

Viele Grüße
Henry


Diese Seite drucken
Diese Seite schließen

Dieser Artikel kommt von: RC-Action.de-RC Modellbau Community der Insel Usedom-Traxxas EMaxx Summit ERevo

http://rc-action.de/