Lade Daten...

Bitte warten
logo

Menü

Anmelden






Sie haben sich noch nicht registriert? Sie können sich hier registrieren.

Als registrierter Benutzer haben Sie Vorteile wie die Wahl des Aussehens zu verändern, der Konfiguration der Anzeige von Kommentaren und die Möglichkeit, Kommentare zu schreiben.

Benutzer Online

Benutzername
+ 20 Gäste

Forum

Moderiert von: Pausenbaer, Black_Angel, Slowdriver
Forum Index
Modelle
     Luftfahrzeuge Schiffsmodelle und Co
         Quadrocopter & Multicopter
         RED-Witch Henrys Multiwii Hexacopter

Seite 1 ... 21 22 23 24 25 26 vorherige Seite 


Autor Druckerfreundliche DarstellungRED-Witch Henrys Multiwii Hexacopter
Slowdriver
Registriert: 28.09.2011
Wohnort: Bernau www.flyingvideo.de
Sende eine Private Nachricht an Slowdriver Besuche die Homepage von Slowdriver
RED-Witch Henrys Multiwii Hexacopter

Geschrieben: 29.06.2012 22:56

Henry,

habe eine Idee für Deine Übelegungen zu einer neuen Hexa mit Superlöffeln:

Die Hamburger Jungs von Smartdrones z.B. vertreiben einen Hexacopter Koaxial und doch nicht Koaxial

Hier beinflussen sich die Riesenprops kaum und die Maschine sollte etwas effizienter sein als eine klassische Koaxialanordnung.

Was hälst Du davon? Läßt sich bestimmt ganz einfach umsetzen. Dann noch mit 4S Lipo´s betreiben und Du bleibst eine 1/2 Stunde in der Luft


Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
Webmaster
Registriert: 19.07.2010
Beiträge: 5342
Sende eine Private Nachricht an Webmaster
RED-Witch Henrys Multiwii Hexacopter

Geschrieben: 29.06.2012 23:26

Hallo Rico,

wenn ich ein wenig Geld damit verdienen würde, dann würde ich tatsächlich darüber nachdenken. Da daas nicht der Fall ist, sind mir alleine die Ersatzteile dafür schon zu teuer ;-(

Effizienter wäre sie mit den langsam laufenden Motoren aber für mich privat werde ich nicht so viel Geld investieren. Die Carbonlöffel sind natürlich auch unbezahlbar.

PS: Video rendert.


Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
Slowdriver
Registriert: 28.09.2011
Wohnort: Bernau www.flyingvideo.de
Sende eine Private Nachricht an Slowdriver Besuche die Homepage von Slowdriver
RED-Witch Henrys Multiwii Hexacopter

Geschrieben: 30.06.2012 08:00

you misunderstood

Ich meinte nur das Konstruktionsprinzip, das Du übernehmen könntest, um der nächsten Hexe größere Props zu verpassen.

Gruß Rico


Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
Webmaster
Registriert: 19.07.2010
Beiträge: 5342
Sende eine Private Nachricht an Webmaster
RED-Witch Henrys Multiwii Hexacopter

Geschrieben: 30.06.2012 08:15

Guten Morgen Rico,
Asso - ja mal schauen. Dann kann ich aber auch gleich einen normalen Hexa aufbauen. Viel nimmt er sich nicht von der Größe her.

Ein Y6 würde mir auch richtig gut gefallen. Wenn ich dadurch allerdings Schubkraft und Flugzeit verliere, dann möchte ich das natürlich vermeiden.
PS: der Thorsten hat mir für Motorhalter auch schon ein Angebot gemacht.

Viele Grüße
Henry


Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
Slowdriver
Registriert: 28.09.2011
Wohnort: Bernau www.flyingvideo.de
Sende eine Private Nachricht an Slowdriver Besuche die Homepage von Slowdriver
RED-Witch Henrys Multiwii Hexacopter

Geschrieben: 30.06.2012 08:22

Es gibt auch Stimmen, die sagen, daß Koaxe effizienter sind, weil die unteren Props in eine SCHRÄGEN, bereits beschleunigten Luftstrom geraten!
Dadurach würden die unteren Props sogar günstiger in den Strom gestellt!

In dem gezeigten Koax und doch kein Koax überlappen sich die Blätter auch nur äußerst selten - stell Dir einfach mal die Rotation zweier Blätter vor.
Überschneidungen vielleicht nur in 10-20% der Zeit.

------------

Der Y6 hat aus meiner Sicht mehrere Voteile:

er ist leichter, da nur 3 Arme
er sieht hammermäßig aus
er bietet nach vorn ein sehr großes Sichtfeld

UND: ! so einer fehlt noch im Hangar von rc-action !!


Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
Webmaster
Registriert: 19.07.2010
Beiträge: 5342
Sende eine Private Nachricht an Webmaster
RED-Witch Henrys Multiwii Hexacopter

Geschrieben: 30.06.2012 08:34

Ahhh danke Rico,
- eigentlich kann ich das Ganze ja relativ variabel gestalten. uns später immer noch umbauen von Y6 auf Hexa

Vielleicht werde ich das Sortiment von den Buschmännern plündern. Das Einzige was mir dort nicht gefällt sind die Motorhalter. Dafür habe ich jedoch schon die Hälfte an Teilen.

Jetzt heißt es nur (passende Motoren finden, die 13" 14" Luftschrauben bewegen können.

Viele Grüße
Henry


Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
Slowdriver
Registriert: 28.09.2011
Wohnort: Bernau www.flyingvideo.de
Sende eine Private Nachricht an Slowdriver Besuche die Homepage von Slowdriver
RED-Witch Henrys Multiwii Hexacopter

Geschrieben: 02.07.2012 08:45

Bitte Dein Postfach leeren


Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
sortieren nach
Seite 1 ... 21 22 23 24 25 26 vorherige Seite 

Vorheriges Thema:  LOGO für Copter
Nächstes Thema:  Quadrocopter - Projekt

Gehe zu:

Sie haben keine Berechtigung, in diesem Forum eine Antwort zu schreiben. Zurück