Lade Daten...

Bitte warten
logo

Menü

Anmelden






Sie haben sich noch nicht registriert? Sie können sich hier registrieren.

Als registrierter Benutzer haben Sie Vorteile wie die Wahl des Aussehens zu verändern, der Konfiguration der Anzeige von Kommentaren und die Möglichkeit, Kommentare zu schreiben.

Benutzer Online

Benutzername
5 Gäste

Forum

Moderiert von: OffroadHawk, Slowdriver
Forum Index
RC-Modelle
     Unsere RC-Modelle
     Axial SCX 10 Jeep Rubicon

Seite 1 2 3 vorherige Seite nächste Seite 


Autor Druckerfreundliche DarstellungAxial SCX 10 Jeep Rubicon
Spyder22
Registriert: 23.09.2013
Beiträge: 220
Wohnort: Achim
Sende eine Private Nachricht an Spyder22
Geschrieben: 20.08.2015 05:58

Hallo HG,
bezahlt habe ich schon und für € 49,-- direkt von der Händlerseite.

Bin auch gespannt und Dein Motor sollte passen.

Wir hören uns.



--------------
Gruß
Axel

Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
Spyder22
Registriert: 23.09.2013
Beiträge: 220
Wohnort: Achim
Sende eine Private Nachricht an Spyder22
Geschrieben: 20.08.2015 06:02

.....ach ja und befeuern soll er dieses gute Stück.....



--------------
Gruß
Axel

Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
Spyder22
Registriert: 23.09.2013
Beiträge: 220
Wohnort: Achim
Sende eine Private Nachricht an Spyder22
Geschrieben: 20.08.2015 06:11

Spyder22 schrieb am 20.08.2015 um 06:02:49 Uhr folgendes:

.....ach ja und befeuern soll er dieses gute Stück.....





Dateianhänge IMG_20150820_060026.jpg (289.64 KB, 800x450 - runtergeladen 94 Mal.)



--------------
Gruß
Axel

Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
hgjopel
Registriert: 15.02.2011
Beiträge: 996
Wohnort: 51674 Wiehl
Sende eine Private Nachricht an hgjopel
Geschrieben: 20.08.2015 09:19



Hallo Axel.

Der hätte mir auch gefallen, allerdings als geschlossener Kasten.

Wenn das Auto von RC4WD lieferbar gewesen wäre, hätte ich den genommen.

Leider ist der im Moment nur vereinzelt noch in Amerika zu bekommen, ohne lange Lieferzeit.

Gruß: HG


Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
hgjopel
Registriert: 15.02.2011
Beiträge: 996
Wohnort: 51674 Wiehl
Sende eine Private Nachricht an hgjopel
Geschrieben: 22.08.2015 09:59



Hallo zusammen.

Heute konnten die ersten richtigen Probefahrten in grobem Gelände unternommen werden und ich muß sagen ich bin sehr zufrieden.

Das Auto klettert wie eine Bergziege und der verbaute Motor ist von der Kraft und der Geschwindigkeit eigentlich das was mir gefällt.
Leifer braucht der Motor so viel Strom, das nach eienr halben Stunde im Gelände der Akku leer war und der Regler abgeschaltet hat.
Werde heute einen 35 T Motor einbauen und damit den " Stromfresser " zu den Akten legen.
Habe vor dem ernsten Test noch das Oel in den Dämpfern von 30 auf 40 gewechselt und damit ein sehr gutes Fahrverhalten erreicht.
Leider sind alle Dämpfer aus dem Bausatz undicht und werden wenn China geliefert hat ausgetauscht.

Ja und das Kippen in den Kurven muß ich ihm auch noch abgewöhnen.


Gruß: HG


Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
Spyder22
Registriert: 23.09.2013
Beiträge: 220
Wohnort: Achim
Sende eine Private Nachricht an Spyder22
Geschrieben: 23.08.2015 07:23

Hallo HG,
schön, daß Du bis jetzt zufrieden bist.
Das mit den original Dämpfern wundert mich. Wenn es die Alu Teile sind, so sieht es wenigstens aus, sind die ansich sehr gut.
Süffen die richtig oder sind sie nur etwas undicht ?

Benutze bei meinen Dämpfern immer etwas "Green Slime" Fett an den O-Ringen beim Zusammenbau und habe final keine Probleme. Egal, wenn Deine China Dämpfer gut sind, hast Du das Problem ja gelöst.

Warum kippen eigentlich alle Autos bei Dir?




--------------
Gruß
Axel

Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
hgjopel
Registriert: 15.02.2011
Beiträge: 996
Wohnort: 51674 Wiehl
Sende eine Private Nachricht an hgjopel
Geschrieben: 23.08.2015 09:39



Hallo Axel.

Wenn ich das wüsste. Vielleicht sind meine Ansprüche zu hoch.
Ich bin einfach von meinen anderen Autos was anderes gewöhnt. Dz weißt doch wie ich damit fahre und dann erwarte ich eigentlich das wenn ich in eine Kurve fahre das der " Karren " stehen bleibt. Die se Kiste kippte ja am Anfang schon beim Spaziergang um.

Aber ich bin nicht der einzige in meinem Bekanntenkreis der darüber unzufrieden ist. Einer hat das gleiche Auto kurz vor mir gebaut und hat das gleiche Problem, sowohl mit dem schnellen Umkippen als auch mit den Dämpfern.

Du siehst ich bin nicht alleine.

Gruß: HG


Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
Spyder22
Registriert: 23.09.2013
Beiträge: 220
Wohnort: Achim
Sende eine Private Nachricht an Spyder22
Geschrieben: 24.08.2015 06:04

Hallo HG,
Ok. Du wirst es schon richten.
Viel Spaß und einen schönen Wochenstart.

Werde diese Woche auch mal meinen Riemenantrieb einbauen und schauen wie er funktioniert.


.....sind wir eigentlich in diesem Forum alleine unterwegs....?



--------------
Gruß
Axel

Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
Stingray
Registriert: 26.12.2013
Beiträge: 176
Wohnort: 27308
Sende eine Private Nachricht an Stingray
Geschrieben: 24.08.2015 11:47

Nee, also ich lese zumindestens noch brav mit.

Habe im Moment nur nicht ganz soviel zu sagen.

Gruß Robert


Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
Spyder22
Registriert: 23.09.2013
Beiträge: 220
Wohnort: Achim
Sende eine Private Nachricht an Spyder22
Geschrieben: 24.08.2015 17:01

Hallo Robert,
gut zu wissen, daß wenigstens noch einer lebt



--------------
Gruß
Axel

Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
sortieren nach
Seite 1 2 3 vorherige Seite nächste Seite 

Vorheriges Thema:  Axial Yeti 1/10
Nächstes Thema:  Mal wieder was Neues und auch von Traxxas

Gehe zu:

Sie haben keine Berechtigung, in diesem Forum eine Antwort zu schreiben. Zurück