Lade Daten...

Bitte warten
logo

Menü

Anmelden






Sie haben sich noch nicht registriert? Sie können sich hier registrieren.

Als registrierter Benutzer haben Sie Vorteile wie die Wahl des Aussehens zu verändern, der Konfiguration der Anzeige von Kommentaren und die Möglichkeit, Kommentare zu schreiben.

Benutzer Online

Benutzername
19 Gäste

Forum

Moderiert von:
Forum Index
RC-Modelle
     Elektronik / Motoren
     E-Maxx Single Metabo Motor

Autor Druckerfreundliche DarstellungE-Maxx Single Metabo Motor
Webmaster
Registriert: 19.07.2010
Beiträge: 5342
Sende eine Private Nachricht an Webmaster
Geschrieben: 11.09.2010 19:53

Um den optimalen aber etwas anderen Antrieb für den E-Savage zu finden testete ich einen Motor aus dem Metabo Ersatzteil-Segment.

HC785



Hier sieht man gut den Größenunterschied von 550 Motor und dem Metabo Motor.




Um den Motor befestigen zu können kaufte ich eine E-Maxx Single Motorhalterung inkl. Abdeckung.

Die Motorhalterung, welche für einen 550 Motor ausgelegt ist, habe ich mit Feile und Dremel engepasst.
Nach der Anpassung war die Halterung nach wie vor stabil genug um den Motor aufnehmen zu können.



Das Zahnflankenspiel lässt sich wunderbar einstellen und das Motorritzel passt wie angegossen.



Wenn der E-Maxx geschoben wird, dann bemerkt man sofort das alles sehr leichtgängig ist und das Getrie nun viel leiser arbeitet.

Die Montage der Abdeckung ging spielend einfach (zumindest mit 21 Zahnrad)


Resümee:

Das Kohlen- /Anker System verspricht eine lange Haltbarkeit. Nach 1 Stunde einlaufen in destilliertem Wasser, sowie 2 Akkuladungen liegen die Kohlen noch nicht zu 100% an.
Man kann also mit einer langen Haltbarkeit rechnen.

Es ist ein durchaus brauchbarer Antrieb, welcher allerdings schwächer als die Serienmotorisierung ist. Der Motor ist gut in der Lage das Auto in jedem Gelände zu bewegen.
Der Vorteil dieses Antriebes liegt in der Altgastauglichkeit.

Wer gerne lange und oft seinen E-Maxx bewegen möchte, der ist mit diesem Motor gut beraten.

Ich hatte eine sehr lange Fahrt mit dem Motor: Nach guten 40 Minuten mit 4500 Rocket Packs ließ die Leistung nach.

Bei gleicher Fahrweise sind das gefühlte 100% mehr Fahrzeit im Vergleich zur Standardmotorisierung bei 25 % weniger Leistung.

PS: der Motor ist sehr effektiv. Mit einer Untersetzung von 21/68 läuft er deutlich kühler als die beiden Titan`s. Er lässt sich bei 20° C Außentemperatur noch gut anfassen.

PS: bei fest eingestelltem Slipper sind Wheelys aus dem Stand möglich.




Metabo powered E-Maxx - MyVideo


[ Diese Nachricht wurde bearbeitet von: Webmaster am 14.09.2010 09:57 (Originaldatum 11.09.2010 19:53) ]


Zitieren Druckerfreundliche Darstellung nach oben
sortieren nach

Nächstes Thema:  Akku 8.4V 4500mA Rocket Pack Test

Gehe zu:

Sie haben keine Berechtigung, in diesem Forum eine Antwort zu schreiben. Zurück